Deutscher Meistertitel für Delitzscher Daniel Sonnekalb

Fast karibische Verhältnisse im Wasser und am Land herrschten am Wochenende auf der Tauchbasis des Tauchclub Delitzsch e.V. in Sandersdorf zum 2. Teil der Deutschen Meisterschaften im Orientierungstauchen. Knapp 65 Startern aus 10 Vereinen aus ganz Deutschland gingen in drei Disziplinen im Kampf um die Meistertitel an den Start. Bei besten Wettkampfbedingungen, die Unterwassersicht betrug ca. 5 Metern bei 23°C Wassertemperatur, war für einen Medaillenrang maximale Geschwindigkeit vor der sonst so wichtigen Genauigkeit beim Absolvieren der Kurse gefragt.

Weiterlesen

Erfolgreicher Start in die Internationale Wettkampfsaison 2022

Am vergangenen Wochenende fand im französischen Straßburg, der erste Europacup im Orientierungstauchen 2022 statt. Der Tauchclub Delitzsch e.V. war mit einer 4köpfigen Mannschaft vertreten. Der See, eine ehemalige Kiesgrube, bot mit über 20 m Sicht und tiefblauen Wasser beste Voraussetzungen für einen gelungenen Wettkampf.
Am Samstag wurden die Einzeldisziplinen 5 Punkte Kurs und M-Kurs gestartet.
Beim 5 Punkte Kurs belegten Anika Hasse und Daniel Sonnekalb jeweils in ihren Wertungen einen beachtlichen 4. Platz. Marek Preuß der als Jugendlicher bei den Herren startete, überzeugte mit einer persönlichen Bestleistung von 7:10 min auf den knapp 655m langen Kurs.

Weiterlesen

Pokalsieg für Delitzscher Orientierungstaucher

Siegreich mit drei von möglichen fünf Pokalen kehrten die Delitzscher Orientierungstaucher vom Wettkampf um den Elbtalpokal des Tauchsportclub Dresden Nord am vergangenem Wochenende aus Nordhausen zurück. Bei besten Bedingungen für das Orientierungstauchen, 1,5 Meter Unterwassersicht sowie 18° Wassertemperatur gingen Starter aus 9 Mannschaften an den Start. Die geforderte Teamzusammensetzung aus 2 Herren, einer Dame und einen jugendlichen Starter ließ die Delitzscher mit dem frisch gebackenen Vizeeuropameister Willi Krause, sowie mit Dirk, Heike und Marek Preuß, ebenfalls Bronzemedaillengewinner bei der EM, in Bestbesetzung an den Start gehen.

Weiterlesen

Delitzscher Taucher:innen orientieren sich am Sieg

Siebenmal standen die Wassersportler:innen des Tauchclubs Delitzsch an diesem Wochenende auf dem Treppchen, um sich von der bronzenen bis zur goldenen Medaille alles um den Hals hängen zu lassen.
12 Vereine mit knapp 70 Starter:innen schwammen vom 17.-18. 07.2021 bei ca. 5 Metern Sichtweite in der Förstergrube um den deutschen Meistertitel.

Die insgesamt drei Wettbewerbe starteten am Samstagmorgen mit dem Shortrace, der kürzesten Strecke im Orientierungstauchen. Bei dem im Ausscheidungsverfahren durchgeführten Rennen sicherte sich Heike Preuß hervorragenden den 3. Platz hinter Anika Hasse (SG Havel) und Lisa Dethloff (TSC Rostock).
Willi Krause gewann im letzten seiner vier Rennen überzeugend den 1. Platz und somit die Goldmedaille in einem knappen Finalrennen gegen Johannes Lübbe vom TSC Rostock.

Weiterlesen

Orientierungstaucher auf Goldkurs

Neun Platzierungen auf dem Treppchen, das ist die beeindruckende Ausbeute der Delitzscher Orientierungstaucher beim ersten Teil der deutschen Meisterschaften am vergangenem Wochenende in Sandersdorf.

An dem überhaupt ersten Wettkampf in dieser Saison gingen über 70 Sportler aus 14 Mannschaften aus ganz Deutschland an den Start. Für die drei Wettbewerbe in den Einzeldisziplinen hatte das Organisationsteam des Ausrichters Tauchclub Delitzsch e.V., auch unter Beachtung der aktuellen Coronaschutzverordnung des Landes Sachsen-Anhalts, hervorragende Wettkampfbedingungen für die Sportler geschaffen. Auch das Wettkampfgewässer Förstergrube zeigte sich mit 20°C Wassertemperatur und einer Sichtweite von 6 Metern von ihrer sportlerfreundlichen Seite.

Weiterlesen