Delitzscher Flossenschwimmer gewinnen Sachsenmeistertitel

Zum Schaltjahrtag reisten 4 Delitzscher Flossenschwimmer nach Chemnitz zu den 30. Offenen Sachsenmeisterschaften in Finswimming (Flossenschwimmen). Neben dem Tauchclub Delitzsch gingen noch 20 weitere Vereine aus ganz Deutschland an den Start. Mit 7 Vereine aus ganz Sachsen kämpften die Delitzscher Flossis um die Titel und Medaillen.

Pepe Becker (Altersklasse G) absolvierte in Chemnitz seinen allerersten Wettkampf im Finswimming. Er stieg gleich erfolgreich in das Wettkampfgeschehen ein und wurde in seiner ersten Disziplin den 100 m Flossenschwimmen Vizesachsenmeister. Bei seiner zweiten Strecke, den 50 m Flossenschwimmen, legte Pepe mit der Goldmedaille und damit dem Sachsenmeistertitel erfolgreich nach.

Weiterlesen

Liebe Vereinsmitglieder, liebe Gäste unsres Vereins,

im Namen des Vorstandes des Tauchclub Delitzsch e.V. wünsche ich euch ein frohes und geruhsames Weihnachtsfest im Kreise eurer Familien und einen guten Start in ein gesundes und erfolgreiches neues Jahr 2020.

Freuen wir uns gemeinsam auf viele schöne und eindrucksvolle Tauchgänge im nächsten Jahr bei toller Sicht in der Förstergrube in Sandersdorf.

Mit feierlichen Grüßen

Heike Preuß
Präsidentin Tauchclub Delitzsch e.V.

Weihnachtstauchen 2019

Zu einer schönen Tradition ist mittlerweile das Weihnachtstauchen unseres Vereins am dritten Adventswochenende in der Förstergrube in Sandersdorf geworden.

Zwölf unerschrockene Taucher aus unserem Verein sowie aus Jena und Brandenburg ließen es sich nicht nehmen, trotz 4°C Wassertemperatur, den im Wasser stationierten Weihnachtsbaum mit selbstgebastelten und leuchtenden Schmuck zu verschönern. Zur Belohnung durfte sich jeder ein Geschenkkärtchen vom Baum nehmen, dessen Nummer vorher ebenfalls unter Wasser gewürfelt wurde.

Der geschmückte Baum sah bei einer guten Unterwassersicht von ca. 6 Metern sehr beeindruckend aus und ließ unter Wasser echte Weihnachtsstimmung aufkommen. Wer es nicht glaubt, kann sich in der Galerie davon überzeugen.

Vielen Dank an alle Organisatoren und Mitstreiten und wir freuen uns auf eine Fortsetzung des Weihnachtstauchen im Dezember 2020.