Abtauchen 2017

Liebe Gasttaucher und Mitglieder,

hiermit möchten wir auf den Termin unseres diesjährigen Abtauchens hinweisen. Wir wollen uns am Sonnabend, den 14.10.2017 ab 10:30Uhr in Sandersdorf treffen, um nach einer kleinen Einweisung und Stärkung ins Wasser zu springen.

Danach können wir uns bei einem Kaffee und/oder anderen Köstlichkeiten stärken und schnacken.

Zur besseren Koordination bitten wir euch, dass ihr euch in die Doodle Liste (http://doodle.com/poll/sihnfqn45e7fdvmf) eintragt.

Gut Luft!
Vorstand Tauchclub Delitzsch e.V.

Siegreicher Saisonabschluss für die Delitzscher Orientierungstaucher

Die diesjährige Wettkampfsaison der Orientierungstaucher wurde traditionsgemäß am vergangenen Wochenende beim UC-60 Werdau-Pokal in Pahna (bei Frohburg) beendet. Trotz herbstliche Wettkampfbedingungen, Wassertemperatur 16°C und die Sichtweiten unter Wasser von 2 Metern, nahmen insgesamt 50 Sportler aus 10 Mannschaften teil.

In der ersten Disziplin MONK werden unter Wasser die Kurse und Entfernungen anhand einer Karte und mit Lineal und Winkelmesser errechnet. Hier siegten in der offenen Klasse souverän das Delitzscher Damenteam mit Yvonne Becker und Heike Preuß gefolgt vom Delitzscher Herrenteam Phillip Nathrath und Willi Krause. Platz drei ging an den Gastgeber vom UC-60-Werdau.

Weiterlesen

Ausschreibung: Vielseitigkeitswettkampf 2017

Die Sieger des letzten Wettkampfes 2016 fordern alle sächsischen Tauchvereine und Tauchsportler zu einem Taucher – Vielseitigkeits- Wettkampf heraus.

An diversen Stationen Über, Am, Im und Unter Wasser werden Können, Wissen und Fähigkeiten abgefragt die keine Kampfschwimmerausbildung voraussetzen. Dieser außergewöhnliche Wettbewerb richtet sich mit an gestandene Taucher die vielleicht noch nie eine Wettkampfflosse aus der Nähe gesehen haben, und hier durch ihre Reife und Erfahrung glänzen können.

Die Ausschreibung findet ihr [hier].

Anmeldungen bitte an tauchlehrer-kathi@web.de.

Viel Erfolg und immer gut Luft
Tauchclub Delitzsch e.V.

Deutscher Meistertitel für Heike Preuß und Willi Krause

Fast wie in der Karibik fühlten sich die knapp 70 Orientierungstaucher beim zweiten Teil der Deutschen Meisterschaften am vergangenen Wochenende in der Förstergrube in Sandersdorf. Bei einer Unterwassersicht von 7 Metern und angenehmen 21° C im Wasser war für einen Medaillenrang maximale Geschwindigkeit vor der sonst so wichtigen Genauigkeit beim Absolvieren der Kurse gefragt.

Die erste Einzeldisziplin, den 650 Meter langen 5-Punkte Kurs, durchtauchte Willi in 6:01 Minuten, siegte damit überzeugend in der Herrenkonkurrenz und zeigte damit seine internationale Konkurrenzfähigkeit. Die Silbermedaille ging erfreulicherweise an den zweiten Delitzscher Herren Dirk Preuß. Spannend gestaltete sich auch in die Damenkonkurrenz. Heike Preuß verfehlte mit 7:18 Minuten nur um eine Sekunde die Silbermedaille und freute sich riesig über Bronze. Auch Yvonne Becker griff in der Klasse Masters Damen in den Medaillenkampf ein und wurde stolze Vizemeisterin. Phillip Nathrath und Luise Brinster belegten in den jeweiligen Jugendklassen Platz fünf und Platz neun.

Weiterlesen